2017

22.03.2017

Weltwassertag 2017

Die Vereinten Nationen haben den 22. März jedes Jahres zum Weltwassertag ausgerufen. Ziel ist es, dem global bedeutsamen Thema Wasser Bedeutung und Aufmerksamkeit zu widmen. Jährlich werden für die interessierte Bevölkerung Informationen zu Wasserthemen angeboten oder zu Veranstaltungen eingeladen.

21.03.2017

Internationaler Tag des Waldes 2017

Der Wald gibt den Menschen unglaublich viel: Als wichtiger Wirtschaftsfaktor sichert er viele green jobs, er schützt uns vor Naturgefahren, liefert Energie, trägt mit seinem Ökosystem zum Klimaschutz bei, bietet den Tieren und Pflanzen Lebensraum und den Menschen Erholung.

21.03.2017

Moose als Messinstrumente für die Schadstoffbelastung

Moose – im Garten oft unbeliebt, in der Umwelt-Beobachtung seit langem geschätzt: Kaum eine andere Pflanzengruppe eignet sich so gut, um Ablagerungen von Schadstoffen aus der Atmosphäre zu erfassen.

21.03.2017

Krank durch Wildtiere?

Wie gefährlich ist der Aufenthalt in Wald und Wiese?

24.02.2017

Warum Erfolg auch auf Bäumen wächst

Das zeigt das Vorzeigeprojekt „Wirtschaft & Natur“ aus Niederösterreich.

22.02.2017

Energie der Zukunft ist erneuerbar! Naturschutz – zweitrangig?

Fachdialog am Dienstag 21.03.2017, 18.30 Uhr in der Kommunalkredit Austria AG, Türkenstraße 9, 1092 Wien.

22.02.2017

"Jugend auf dem Gipfel" …seid ihr dabei?

Zum dritten Mal am 11. Juli 2017: Macht mit! Jugendliche mit den Bergen und den Alpen verbinden

20.02.2017

Umweltdachverband und Land NÖ starten Fotowettbewerb: schnappschuss.fluss zum NÖ Regionalprogramm

Von der Donau über den Kuckucksbach bis zur Ysper, dem Weitenbach oder dem Großen Kamp: Niederösterreich beheimatet zahlreiche fantastische Flussjuwele. Diese werden nun im Rahmen eines Fotowettbewerbs spektakulär in Szene gesetzt: Gesucht werden außergewöhnliche Schnappschüsse.

16.02.2017

Yosemite und Gesäuse haben nicht nur Fotomotive gemeinsam

Jahr für Jahr besuchen Millionen von Menschen unsere Nationalparks, Naturparks, Museen und kulturhistorischen Stätten. Aber was bewirkt das in ihnen? Wie wird ein Baum, ein Baudenkmal oder ein Ausstellungsobjekt für Menschen bedeutungsvoll?

15.02.2017

EEA report on climate change, impacts and vulnerability in Europe

The CCIV report was officially launched on 25 January 2017 in Brussels .

14.02.2017

Expanding Horizons: Österreichische Citizen Science Konferenz, 2.-4. März 2017 (Wien)

Das Motto der diesjährigen Konferenz lautet „Expanding Horizons“. Hierfür werden Citizen-Science-Projekte und -Initiativen ihre Ergebnisse und Pläne, aber auch Herausforderungen und Probleme präsentieren und diskutieren.

02.02.2017

2. Februar ist "Welttag der Feuchtgebiete

Heuer steht er ganz im Zeichen der Risikoprävention. Wir nehmen das zum Anlass, daran zu erinnern, dass intakte Auen die beste Hochwasservorsorge sind.

17.01.2017

Europas Wälder: Mehr Baumarten bringen mehr

Mischwälder erfüllen mehr und vielfältigere Ökosystemleistungen als Bestände aus einer oder wenigen Baumarten. Dies ergab ein Vergleich von Waldparzellen in sechs europäischen Ländern.

17.01.2017

Erste "Rote Liste" gefährdeter Lebensräume in Europa

Ein internationales ForscherInnenteam der Universität Wien veröffentlicht nun erstmals eine Europäische Rote Liste, in der die Gefährdungssituation von 490 Lebensräumen in 35 Ländern Europas bewertet wurde. Die Ergebnisse sind ernüchternd: Mehr als ein Drittel aller Lebensräume in Europa sind gefährdet.

17.01.2017

Boden-Projekt Tea Bag Index liefert neue Erkenntnisse über Bodenaktivität in Österreich

BMLFUW und AGES zeichnen HobbyforscherInnen für Boden- und Klimaschutz-Einsatz aus - Österreichische Citizen Science Konferenz "Expanding Horizons" im März 2017.

13.01.2017

Greenpeace-Studie zu Pestiziden

Risiko für Wildbienen und andere Tiere größer als angenommen. Umweltschutzorganisation fordert vollständiges Verbot von gefährlichen Neonicotinoiden.

10.01.2017

Wiener Umweltbericht 2014/2015

Der Bericht gibt einen Überblick über die umweltrelevanten Aktivitäten der Stadt, die maßgeblich zur hohen Lebensqualität in Wien beitragen.

10.01.2017

Das Grüne Band Österreichs – Chancen für Gemeinden und Natur

Umweltbundesamt und Naturschutzbund analysierten die Besonderheiten des Grünen Bandes in Österreich und das Mobilitätsangebot in den angrenzenden Regionen.

09.01.2017

Blühender Lebensraum – für eine bienenfreundliche Gemeinde

Die Broschüre des Landes Oberösterreich gibt Tipps zur Anlage und Pflege von Blühflächen mit regional zertifizierten Wildblumen. In Privatgärten, auf Gewerbeflächen und im öffentlichen Grünraum.

01.01.1970

Public meets Biodivers.city - Über die Vielfalt der Natur in der Stadt

Das Naturhistorische Museum Wien und BirdLife Österreich laden zur Veranstaltung am 15. März 2017 ein.