Literatur - Jagd

B  C  E  G  H  I  K  L  M  O  R  S  U  W  

A

Alpenkonvention (1996): Bergwaldprotokoll: Protokoll zur Durchführung der Alpenkonvention von 1991 im Bereich Bergwald. 

B

B.U.N.D. & MISEREOR (Hrsg., 1997): Zukunftsfähiges Deutschland: ein Beitrag zu einer global nachhaltigen Entwicklung. Studie des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie. Birkhäuser, Berlin.

Begon, M., Harper, J. L. & Townsend, C. R. (1991): Ökologie - Individuen, Populationen, Lebensgemeinschaften. Deutschsprachige Ausgabe. Birkhäuser Verlag. Basel.

Berner Konvention (1979): Convention on the Conservation of European Wildlife and natural Habitats. Council of Europe. 

Bonner Konvention (2002): Convention on Migratory Species (Bonner Konvention). The 7th meeting of the Conference of Parties to CMS (COP 7). 

BRUNDTLAND, G.-H. & UNCED (1988): Our common future. Oxford University Press, Oxford.

BUNDESMINISTERIUM FÜR LAND- UND FORSTWIRTSCHAFT, UMWELT UND WASSERWIRTSCHAFT (2002): Österreichische Strategie für eine Nachhaltige Entwicklung

Bundesministerium für Umwelt, Jugend und Familie (1996): Nationaler Umweltplan. Wien.

Bundesministerium für Umwelt, Jugend und Familie (1997): Erster nationaler Bericht über das Übereinkommen über die biologische Vielfalt. Wien.

Bundesministerium für Umwelt, Jugend und Familie (1998): Österreichische Strategie zur Umsetzung des Übereinkommens über die biologische Vielfalt. Band 31/1998. Wien.

C

Carmignola, G. (1997): Einfluß des Schalenwildes auf den Wald in Südtirol / Autonome Provinz Bozen - Südtirol, Amt für Jagd und Fischerei, Abteilung Forstwirtschaft. 74 S.

CIFOR (Center for International Forestry Research) (1999a): Guidelines for developing, testing and selecting criteria and indicators for sustainable forest management. C&I toolbox series no. 1. CIFOR, Jakarta.

CIFOR (Center for International Forestry Research) (1999b): The CIFOR criteria and indicators generic template. C&I toolbox series no. 2. CIFOR, Jakarta. 

CIPRA (Commission Internationale pour la Protection des Alpes) (2001): Die Alpenkonvention. 

Clearing-House Mechanismus Biodiversität - Österreich: 

Clearing-House Mechanism Biodiversity - European Community

Convention on Biological Diversity (2002): Übereinkommen über die biologische Vielfalt. 

Convention on Biological Diversity (2000): Principles of the ecosystem approach.  In: Decision V/6 der 5th Conference of the Parties (COP 5): Ecosystem Approach.

Convention on Biological Diversity (2000a): Description of the ecosystem approach. 

Convention on Biological Diversity (2004): Ecosystem Approach - Annotations to the Rationales and Implementation Guidelines.  In: Decision VII/11 of the 7th Conference of the Parties. 

E

ESSL, F. & RABITSCH, W. (2002): Neobiota in Österreich. Umweltbundesamt, Wien. 

F

FORSTNER, M. (1991): Winterlebensraumbewertung und Wildschadenskartierung der Schalenwildarten im Sengseng- und Reichraminger Hintergebirge, Nationalparkplanungsgebiet. Mit einer Erhebung des ursprünglichen Wildarteninventars. Projekt Nationalpark Kalkalpen Jahresbericht 5.10/1991.

FORSTNER, M., REIMOSER, F., HACKL. J. & HECKL, F. (2001): Kriterien und Indikatoren einer nachhaltigen Jagd. UMWELTBUNDESAMT Wien (Hrsg.), Monographien Band 158 (ISBN 3-85457-638-2), 70 S

FORSTNER, M .; REIMOSER, F.; HACKL, J.; HECKL, F. & LEXER, W. (2002): Kriterien und Indikatoren einer nachhaltigen Jagd. In: AFZ-Der Wald 22/2003: 1188-1189.

FORSTNER, M .; REIMOSER, F.; HACKL, J.; HECKL, F. & LEXER, W. (2002): Wie nachhaltig jagen wir? In: Deutsche Jagdzeitung Nr. 11/2002: 21-24.

G

GOSSOW, H.  (1976): Wildökologie: Begriffe, Methoden, Ergebnisse, Konsequenzen. BLV Verlagsgesellschaft, München.

GOSSOW, H. & REIMOSER, F. (1985): Anmerkungen zum Zielkonflikt Wald-Wild-Weide-Tourismus. Schweizerische Zeitschrift für Forstwesen 136 (11): 913-929.

H

Hartl, G.B.  (1998): Generhaltung bei Wildtieren: Bedrohungsbild, Befunde und Maßnahmen am Beispiel des Rothirsches. In: [Geburek, Th. und Heinze, B.] Erhaltung genetischer Resourcen im Wald - Normen, Programme und Maßnahmen. Ecomed, Landsberg, S.239-252.

HAUFF, V.  (1987): Unsere gemeinsame Zukunft: Der Brundtland-Bericht der Weltkommission für Umwelt und Entwicklung. Greven, Eggenkamp.

I

IUCN (The World Conservation Union) (2000): Grundsatzerklärung der IUCN zur nachhaltigen Nutzung wildlebender Ressourcen. IUCN Weltkongress, 10. Oktober 2000, Amman, Jordanien

IUCN (THE WORLD CONSERVATION UNION) (2003): Austrian Government Issues Sustainable Hunting Principles. Meldung auf der Homepage der IUCN vom 7. September 2003. 

K

KLÖTZLI, F.A. (1989): Ökosysteme. G. Fischer, Stuttgart.

L

Lexer, W., Forstner, M., Reimoser, F., Hackl, J. & Heckl, F. (2003): Wie nachhaltig jagen wir? Die Pirsch, Vol. 5/2003: 4-11.

LEXER, W.; REIMOSER, F.; HACKL, J.; HECKL, F. & FORSTNER, M. (2004): Criteria and Indicators of Sustainable Hunting - The Austrian Assessment Approach. In: Wildlife Biology in Practice, Vol. 1: Proceedings of the XXVIth International Congress of the International Union of Game Biologists (IUGB), Sept. 1-6, 2003, Braga, Portugal (submitted).

M

MCPFE (Ministerkonferenz zum Schutz der Wälder in Europa) (1998): Pan-European Operational Level Guidelines for Sustainable Forest Management. Annex 2 of Resolution L2. MCPFE Conference 2-8 June, 1998, Lisbon, Portugal.

MCPFE (Ministerkonferenz zum Schutz der Wälder in Europa) (2002): Improved Pan-European Indicators for Sustainable Forest Management. MCPFE Expert Level Meeting, 7-8 October, 2002, Vienna, Austria.

O

Österreichische Bundesregierung (1995): Nationaler Umweltplan. Wien

Österreichische Bundesregierung (2002): Österreichische Strategie zur nachhaltigen Entwicklung.  

Österreichisches Forstgesetz (2002): Österreichisches Forstgesetz 1975 in der Fassung 2002. BGBl. Nr. I 59/2002. 

ONDERSCHEKA, K., REIMOSER, F. & TATARUCH, F. (1989): Das freilebende Tier als Indikator für den Funktionszustand des Ökosystems. Umweltbericht "Tierwelt". Österr.Bundesinst.f.Gesund-heitswes. (ed.),Wien, 25-60.

R

REIMOSER, F. (1988):Raumplanung zur Schalenwildbewirtschaftung in Vorarlberg. In: Österreichische Forstzeitung 9/1988: 58-61.

REIMOSER, F. (1990): Tourismus als Mitverursacher von Wildschäden am Wald - Rücksicht nehmen auf Wald und Wild. Jagd in Tirol 42 (6), S. 10-12.

REIMOSER, F. (1993): Naturschutz im Wald - die fünfte Funktion des Waldes und ihre Durchsetzung. In: Naturschutz - Internat. Symposium Bregenz 1991. Natur und Landschaft in Vorarlberg, Bd. 5, Vorarlberger Landschaftspflegefonds (ed.), Bregenz, 67-82.

REIMOSER, F. (1996): Formen und Methoden der Jagd. Der Anblick (4): 24-30.

REIMOSER, F. & REIMOSER, S. (1997): Wildschaden und Wildnutzen - zur objektiven Beurteilung des Einflusses von Schalenwild auf die Waldvegetation. Zeitschr. f. Jagdwissenschaften 43, S. 186-196.

REIMOSER, F. (1999): Instrumente eines zeitgemäßen Wildtiermanagements in Naturschutzgebieten. In: Natura 2000 ? Eine Chance für den Naturschutz Europas. Schriftenreihe des Bundesministeriums für Umwelt, Jugend und Familie, Wien, Band 14: 77-84.

REIMOSER, F. (1999): Wildlife Ecological Spatial Planning (WESP): An instrument for integrating wildlife into comprehensive land management. In: Proceedings of the International Union of Game Biologists, XXIVth congress, Thessaloniki, Greece, 176-185.

REIMOSER, F. (2000): Income from hunting in mountain forests of the Alps. In: Price M.F. and Butt N. (ed.) Forests in Sustainable Mountain Development: A State-of-Knowledge Report for 2000. IUFRO Research Series, no 5, CABI Publishing, New York, 346-353.

REIMOSER, F. (2000): Schalenwildeinfluß auf die Waldvegetation: Wildschaden oder Wildnutzen? In: Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege, Laufen (Hrsg) Berichte der ANL 24: 97-104

REIMOSER, F. (2001): Jagd - Naturschutz. Jagd in Tirol 53(9): 8-9

REIMOSER, F. (2001): The role of silviculture in wildlife management. Fauna e Selvicoltura 1: 3-10

REIMOSER, F. (2001): Waldbau, Wildökologie und Jagdstrategien. In: Deutscher Forstverein e.V. (Hrsg.) Ein Wald für alle Fälle. Kongressbericht, Dresden, S. 424-430

REIMOSER, F. (2001): Wildökologische Raumplanung für Schalenwildarten im Alpenraum. In: Führer, E. and U. Nopp. (eds.). Ursachen, Vorbeugung und Sanierung von Wildschäden. Facultas Universitätsverlag, Wien, pp. 176-184

REIMOSER, F. (2002): Entwicklung der Wildökologischen Raumplanung im Alpenraum. In: Der Kärntner Jäger, 31 (139): 22-24.

REIMOSER, F. (2002): Steering the impacts of ungulates on temperate forest. Journal for Nature Conservation (in print).

REIMOSER, F., ARMSTRONG, H. & SUCHANT, R. (1999): Measuring forest damage of ungulates: what should be considered. Forest Ecology and Management 120: 47-58.

REIMOSER, F. & GOSSOW, H.  (1996): Impact of ungulates on forest vegetation and its dependence on the silvicultural system. Forest Ecology and Management 88: 107-119.

REIMOSER, F. & LEITNER, H. (2001): Schalenwild und Wintersport. Schweizer Jäger 86(1): 44-49.

REIMOSER, F.; LEXER, W.; FORSTNER, M.; HACKL, J. & HECKL, F. (2003): Kriterien und Indikatoren einer nachhaltigen Jagd. In: Zeitschrift für Jagdwissenschaft 49 (2003): 275-287.

REIMOSER, F. & SCHULZE, K. (2000): Winterfütterung: Probleme, die es zu vermeiden gilt. Österreichs Weidwerk (10): 12-14; Der OÖ. Jäger 27 (88): 12-14.

REIMOSER, F. & VÖLK, F. (1994): Ein neuer Geist im Lande Salzburg: Wildökologische Ausrichtung des Jagdgesetzes. In: Österreichs Weidwerk (2): 12-15.

REIMOSER, F., (1994): Wildökologische Raumplanung als Instrument für die Lenkung von Freizeitaktivitäten. Tagungsbericht CIC-Tagung, Salzburg, 1-7.

REMMERT, H. (1992): Ökologie: ein Lehrbuch. Springer, Berlin.

S

Schlaepfer, R. (Hrsg., 1996): Wild im Wald - Landschaftsgestalter oder Waldzerstörer. Forum für Wissen 1996. Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft, Birmensdorf. 71 S.

SCHULZE, K. & REIMOSER, F. (2000): Inhalte und Grenzen einer integralen wildökologischen Raumplanung (WESP). Forst und Holz 55(3): 71-75.

SEILMEIER, G. (Gesamtbearb., 1985): Jagdlexikon. BLV Verlagsgesellschaft, München.

STEIXNER, A., DONAUBAUER, E. & REIMOSER, F. (2002): Rotwild ? Wintergatter und Ausgrenzungszäune. Österreichische Forstzeitung 113(1): 40-41.

U

ÜBEREINKOMMEN ÜBER DIE BIOLOGISCHE VIELFALT (1992):

UMWELTBUNDESAMT (1997): Jagd und Nachhaltigkeit. Ergebnisse des Workshops am 11. Juni 1996, Hermesvilla, Wien. Umweltbundesamt Tagungsberichte Bd. 21, Wien.

UMWELTBUNDESAMT (1996): Testing of criteria and indicators of sustainable forest management within the international CIFOR project. Special edition. Umweltbundesamt, Wien.

UMWELTBUNDESAMT (1999): Umweltindikatoren für Österreich. Regionale und nationale Maßzahlen zur Dokumentation der Umweltsituation auf dem Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung. Workshop 16-17 Nov, 1998, Vienna. Conference Papers Vol. 26. Umweltbundesamt, Wien.

UMWELTBUNDESAMT (2001): Umweltsituation in Österreich. Sechster Umweltkontrollbericht.

UMWELTBUNDESAMT (2001, Hrsg.): Kriterien und Indikatoren einer nachhaltigen Jagd. Autoren: FORSTNER, M.; REIMOSER, F.; HACKL, S. & HECKL, F., Monographien des Umweltbundesamtes M-158. Wien.

UMWELTBUNDESAMT (Hrsg., 2003): Criteria and Indicators of Sustainable Hunting. Autoren: FORSTNER, M.; REIMOSER, F.; HACKL, S. & HECKL, F., Monographien des Umweltbundesamtes M-163. Translation of Monograph No. 158 (2001). Wien.

UMWELTBUNDESAMT (2003): Evaluierung der Österreichischen Strategie zur Umsetzung des Übereinkommens über die biologische Vielfalt.

UMWELTBUNDESAMT (2004): Umweltsituation in Österreich. Siebenter Umweltkontrollbericht. Umweltbundesamt, Wien.

UNCED (1992a): Die Rio-Deklaration über Umwelt und Entwicklung. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Document A/CONF.151/26 (Vol. I).

UNCED (1992b): Agenda 21. Global Programme of Action for Sustainable Development.

W

WILDBURGER, C. & LEBENITS, R.  (1995): Auswirkungen der Jagd auf den Wald in Österreich. Eine Studie zum Einfluss der Schalenwildbewirtschaftung auf Waldökosysteme. Umweltbundesamt Monographien Bd. 70. Wien.

Z

Zeiler, H.  (1996): Jagd und Nachhaltigkeit. Umweltbundesamt Monographien Bd. 73. Wien.